PiNaNuPo


Gefördert durch die Raumfahrt-Agentur des DLR Förderkennzeichen 50RU0701


Beschreibung

Ziel der PiNaNuPo-Studie ist es, das Potenzial der innovativen Kleinsatellitentechnologien zu diskutieren und Empfehlungen für Entwicklungsschwerpunkte zur Nutzung in interessanten Anwendungsfeldern abzuleiten. Insbesondere werden mögliche Aufgabestellungen für Formationen und Schwärme von Pico- und Nanosatelliten, sowie die Betrachtung alternativer Startsysteme untersucht. Die Studie identifiziert kommerziell und wissenschaftlich interessante Anwendungsbereiche und Nischenmärkte für Pico- und Nanosatelliten. Insbesondere wurden vier detaillierte Missionskonzepte aus den Bereichen Telekommunikation, Erdbeobachtung, Space Weather und Mondexploration ausgearbeitet.

CAD Zeichnung von UWE-3

Die PiNaNuPo Studie wurde in Zusammenarbeit der Universität Würzburg, Lehrstuhl für Robotik und Telematik und der TU Berlin, Fachbereich für Raumfahrttechnik durchgeführt

Kontakt


Für nähere Informationen bitte Prof. Klaus Schilling (schi@informatik.uni-wuerzburg.de) kontaktieren.